Musée d'Histoire et de Céramique Biotoises
     
Die Museen der Geschichte und der Keramiken von Biot stellen eine Originalformel dar, indem es in dem gleichen Interesse die Gemeinde als Besitzer der Gebäude und der ursprüngliche Verein als Eigentümer und Verwalter der Sammlungen versammelt. Entstanden im Jahre 1980 und der im Jahre 1997 vergrößert, hat das Museum soeben von einem neuen Arbeitsabschnitt profitiert. Die Restaurierung einer Kapelle der Büsermönchen und die Einrichtung einer Galerie bieten dem Zentrum des Dorfes neue Ausstellungsräume an. Das Museum faßt und stellt der Öffentlichkeit Elemente des Kulturgutes von Biot zusammen, das mit einer reichen Geschichte von mehr als 2000 Jahren verbunden ist. Vom kelten-liguren Territorium wurde Biot zum gallo-romänischen cartrum und schützte eine templierscommanderie, bevor es im XV. Jahrhundert von Familien wieder bevölkert wurde, die von der igureküste gekommen sind. Dank der Bedeutung und der Qualität seiner Lehmvorkommen und Ofensteine wurde Biot das größte Mittelmeerzentrum der Herstellung von großen Tonkrügen. In der Mitte des XVII. Jahrhundert zählte man dort um die 40 Töpfereien. Ihre unermeßliche Produktion wurde weitgehend im ganzen Mittelmeer und auf dem amerikanischen Kontinent exportiert. Das Museum stellt eine wichtige Sammlung dieser großen Tonkrüge vor, deren Herstellung sich von XVI. bis zum XIX. Jahrhundert ausbreitet. Nach und nach entwickelte sich die Töpferei von Biot in Richtung der Gebrauchs-, variierten und Dekorationskeramik. Der Innenbrunnen (XVIII. und XIX. Jahrhundert), die im Museum stehen, stellen diese sowohl populäre als auch raffinierte Kunst dar.
Thématiques : Antiquité / Archéologie / Art contemporain / Arts décoratifs / Histoire locale régionale /

Informations pratiques :

    
Adresse : Accès :
9, rue Saint-Sébastien - 06410 - Biot
Tél. : +33493655454
Fax. : +33493655454
Contact :
amis.musee.biot@wanadoo.fr
http://musee-de-biot.fr
Rue principale du village
Horaires : Tarifs :
Du mercredi au dimanche de 11h à 19h l'été et de 14h à 18h l'hiver
  • Plein tarif : 4 €
  • Tarif réduit : 2 €
  • Tarif de groupe : 2 €
  • Tarif scolaire : 2 €
  • Autres : enfants de moins de 16 ans

Publications :

Publications adulte
– “Biot, beau village de Provence”, Joseph-Antoine Durbec, juillet 1992.
Résumé de la monographie de Biot de M. Durbec.



Acquisitions FRAM :

Groupe allégorique en terre modelée Jarre
Corbeille de fruits - Ornement de jardin Corbeille de fruits - Ornement de jardin

Activités :

Animations pédagogiques / Visites guidées / Cycles conférences /
Activite public jeune :
Animations pédagogiques pour les scolaires de la maternelle au CM2